alphafisch Team

Foto Marcus Schneider

Marcus Schneider

Mares Lab Logo

PADI Master Instructor #964075
CMAS TL** | International Aquanautic Club Master Instructor #2811
Mares Servicepartner #080427 | Atomic Aquatics Regulator Technician
Dipl.-Geogr. | MSc(GIS) | MCSc

“Meinen ersten Tauchgang machte ich auf Kreta und seitdem hat mich die Be­geister­ung für die Unter­wasser­welt nicht mehr los­ge­lassen. Nach wie vor mag ich das Mittel­meer zum Tauchen sehr gerne, aber auch Tauch­gänge in den mittel­europäischen Seen genieße ich sehr, besonders aus­ge­dehnte Nacht­tauch­gänge. Meine Ausbildung zum Tauchlehrer und Instructor Trainer habe ich im IT College in Cannes begonnen und sie geht täglich weiter. Es macht mir große Freude, meine Be­geisterung für das Tauchen meinen Tauch­schülern zu ver­mitteln und die Fort­schritte an­gehen­der Tauch­lehrer im Trai­ning zu beo­bachten und zu för­dern.”

marcus.schneider@alphafisch.de

Foto Sam Hoffmann

Sam Hoffmann

PADI Assistant Instructor #272503
Diplom-Chemiker

“'Zu kompliziert, zu teuer, zu ... keine Ahnung, auf jeden Fall jetzt gerade nicht möglich'. Ich habe das Tauchen für lange Zeit aus solchen Gründen vor mir hergeschoben, bis ich schlußendlich 2007 in Thailand den Mut fassen konnte es doch zu probieren. Schwerelosigkeit, phantastische Eindrücke und eine wunderschöne, so ganz andere Welt waren nur ein paar der unvergeßlichen Erfahrungen die ich so erlebte. Seitdem bereise ich Tauchplätze überall auf der Welt, und sei es der Indische Ozean oder ein hiesiger Baggersee - jeder Tauchgang ist einzigartig. Was einst nur eine Schnapsidee war, ist heute meine Leidenschaft - ein Gefühl was ich nur zu gerne an Tauchschüler weiter vermittle!”

sam.hoffmann@alphafisch.de

Foto Ben Marx

Ben Marx

PADI Divemaster

“Schon als Kind war ich von der Unterwasserwelt begeistert und ging im Urlaub immer mit Begeisterung schnorcheln. Als ich dann 2008 am Great Barrier Reef war, schaute ich den Tauchern neidisch zu wie sie ihre Ausrüstung anlegten und wollte sofort einen Tauchschein machen. Dazu kam es dann 2009 auf Mallorca und es folgten noch einige weitere Kurse, bis ich schließlich 2012 die Ausbildung zum Divemaster machte. Seither bereitet es mir immer wieder eine Freude, Menschen an das Tauchen heranzuführen und ich setze meine Ausbildung zum SCUBA Instructor fort...”

ben.marx@alphafisch.de

Foto Michael Kiesmann

Michael Kiesmann

Schwimmtrainer
Dipl.-Psych.

“Seit einigen Jahren auch begeisterter Hobbytaucher liegen meine Wurzeln aber im Bereich des Schwimmsports, in dem ich viele Jahre wettkampfmäßig aktiv gewesen bin. Sowohl im Verein als auch als Lehrer an einer Förderschule durfte ich schon vielen Mädchen und Jungen das Schwimmen beibringen. Auf spielerische und kindgemäße Weise Kindern die Angst vor dem Wasser zu nehmen und sie zu sicheren Schwimmern zu machen erachte ich nicht nur als wichtige Aufgabe, sondern macht viel Spaß und bereitet zudem Freude und Zufriedenheit.”

michael.kiesmann@alphafisch.de

Foto Thomas Brandscheid

Thomas Brandscheid

Schwimmtrainer
Staatl. gepr. Sportlehrer

“Im Gegensatz zu meinen Kollegen oben bin ich für die Wasser­ober­fläche zuständig und vermittele in den Schwimm­kursen Kindern und Erwachsenen ein gutes und sicheres Gefühl im Umgang mit dem Element Wasser. Aus Nicht­schwimmern auf eine ruhige und sichere Art mit sehr viel Spaß und Freude begeisterte Schwimmer zu 'machen' ist mein Ziel und das Strahlen eines Kindes, das gerade die Prüfung zum See­pferdchen bestanden hat, motiviert mich immer wieder neu.”

thomas.brandscheid@alphafisch.de

Foto Lennard Wroblowsky

Lennard Wroblowsky

Schwimmtrainer
Physiotherapeut

“Vor 15 Jahren begann alles. Ich lernte das Schwimmen in meinem Verein und seitdem bin ich vom Schwimmen fasziniert. Nach 9 Jahren Wettkampfschwimmen hat mich die Begeisterung noch immer nicht verlassen. Zu Beginn hatte auch ich meine Probleme beim Schwimmen, vor allem mit der Technik, doch ein sehr engagierter Trainer brachte mich dazu immer weiter zu machen. Ich entdeckte später selbst wie viel Spaß es machen kann Kinder zu trainieren und ihre Entwicklungen mitzuerleben. Im letzten Jahr bekam ich dann die Chance, im Rahmen meines freiwilligen sozialen Jahres, täglich mit Kindern arbeiten zu dürfen. Dort begleitete ich täglich Kinder durch Schimmkurse oder Wassergewöhnungen. Die Freude, die Kinder beim Schwimmen ausstrahlen und mir selbst bringen, motiviert mich meine Arbeit noch lange fortzuführen.”

lennard.wroblowsky@alphafisch.de

Foto Ricarda Kappen

Ricarda Kappen

Schwimmtrainerin
Studentin (Psychologie)

“Seit ich klein bin, liebe ich das Schwimmen. Vor sieben Jahren wurde dann Triathlon daraus und das mache ich immer noch mit großer Motivation. Das Schwimmen liegt bei uns in der Familie - schon früher bin ich gerne mit zu den Schwimmkursen gegangen, die meine Mutter gegeben hat. Vor einigen Jahren habe ich dann auch die Begeisterung dazu gefunden, selber als Schwimmlehrerin aktiv zu sein. Für Kinder, wie ich sie in Deutschland, sowie bei meinem Auslandsaufenthalt in Australien unterrichtet habe, macht es mir besonders Spaß! Die Freude und die Lernfähigkeit der Kinder begeistern mich jedes Mal auf´s Neue.”

ricarda.kappen@alphafisch.de

Foto Susen Müller

Susen Müller

Schwimmtrainerin
Studentin

“Mit 12 Jahren habe ich das erste Mal bei der DLRG drei Kindern im Vorschulalter das Schwimmen beigebracht. Ich hatte von Anfang an viel Spaß daran und meine Gruppen wurden immer größer. Mit Vollendung meines 18. Lebensjahres machte ich meinen Ausbilder für Rettungsschwimmer beim DRK und belegte Übungsleitermodule im Bereich Anfängerschwimmen. Seitdem leite ich sowohl Schwimmkurse für Anfänger und fortgeschrittene Kinder, als auch für Erwachsene. Seit dem Kindergarten bin ich begeisterte Schwimmerin im Verein und vermittle diese Begeisterung heute mit viel Spaß und Freude an meine Schwimmschüler weiter. Auch du kannst zum Fisch werden!”

susen.mueller@alphafisch.de

Übrigens: Mit Hilfe der Tauchlehrernummer können sie im PADI ProChek den Status eines Tauchlehrers überprüfen.